Neuere deutsche Literatur, Kulturtheorie und Gender Studies
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Marilisa Reisert

Marilisa Reisert, M.A., M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Postanschrift:
Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Department I / Germanistik, Komparatistik, Nordistik, Deutsch als Fremdsprache
Schellingstraße 3
80799 München

Büro:
Ludwig-Maximilians-Universität München
Department I / Germanistik, Komparatistik, Nordistik, Deutsch als Fremdsprache
Schellingstraße 7
Raum 104
80799 München


Weitere Informationen

Zur Person

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Deutsche Philologie, LMU (seit 09/2023)
  • Masterstudium der germanistischen Literaturwissenschaft, LMU (10/2020-03/2023)
    Abschluss: M.A. Germanistische Literaturwissenschaft
  • Masterstudium der Kunstgeschichte, LMU (10/2020-09/2023)
    Abschluss: M.A. Kunstgeschichte
  • Studienaufenthalt (academic year), University of Cambridge (10/2019-06/2020)
  • Tätigkeiten als studentische Hilfskraft und Tutorin (10/2017-07/2023)
  • Bachlorstudium der Germanistik (HF) und der Kunstgeschichte (NF), LMU (10/2016-09/2020)
    Abschluss: B.A. Germanistik

Stipendien und Zusatzqualifikationen 

  • Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes (04/2019-03/2023)
  • Stipendiatin des Max Weber-Programms (04/2019-03/2023)
  • TutorPlus-Zertifikat (2018)

Forschungsinteressen

  • Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts
  • Theorien des Körpers
  • Naivität und Dilettantismus

Projekte

Lehre

  • Kunst. Macht. Körper. Körpergeschichte(n) im 20. Jahrhundert (Sommersemester 2024)
  • Naives erzählen - naives Erzählen? Literaturen der Naivität von Schiller bis heute (Sommersemester 2024, zusammen mit Rabea Conrad)
  • Die "neue Frau" - Weiblichkeitsentwürfe in der Weimarer Republik (Wintersemester 2023/2024)